Ep. 23: Bonus-Episode: Schreckensdomäne – Die Minen von Pilwicken

So ganz scheinen wir von den Ebenen noch nicht wegzukommen, doch heute geht es in eine besonders kleine, in eine Schreckensdomäne. Diese ewigen Verliese für besonders üble Menschen (und Zwerge und Elfen und Gnome und …) sind zentrales Element des guten alten Ravenloft-Settings für D&D. Bekanntester Insasse: der Vampir Strahd von Zarovich.

In „Van Richten’s Guide to Ravenloft“ wurde genau diese ungemütliche Ecke des Multiversums neu aufgelegt. Und: es gibt eine Bauanleitung für Schreckensdomänen und ihre Herrscher:innen bzw. Insassen. Und was könnte sich besser für eine Halloween-Folge eignen, als so eine Domäne zu bauen?

So treffen wir heute Eldon Oomtraul, einen Feinschmied mit der Obsession, das perfekte Schmuckstück herzustellen – koste es, was es wolle…

Das Mädchen Molly ist in einer Schreckensdomäne daheim. Und sie weiß, wer dort ihr Feind ist...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.